Sponsor dieser Homepage:

Vereinsausrüster:

Mit Klick auf unsere Partnerlogos landet Ihr auf deren Homepage.

Unser SVS bei Facebook:

Für den SVS einkaufen:

Wo liegt "Strimmig"?

Was gibt es sonst noch auf dem Strimmiger-Berg?

 

Gemeinde Mittelstrimmig

 

Gemeinde Altsrimmig

 

Gemeinde Liesenich

 

Gemeinde Forst/Hunsrück

Klickt auf die jeweiligen Wappen, um zu den Ortsgemeinden zu gelangen.

Besucherzähler

VG-Pokal

2018

Wegen eines Todesfalls in der JSG keine Teilnahme am Turnier!

2017

SVS gewinnt VG-Pokal !

Das Turnier 2017 fand auf der Sportanlage des SV Blankenrath statt. Im 1. Spiel traf der SVS direkt auf den Lokalrivalen aus Blankenrath. Die von beiden Seiten hitzig geführte Partie endete 0:0. Im nächsten Spiel traf man auf den Seriensieger SG Zell. Auch dieses Spiel endete 0:0. Torwart Christoph Pies parierte dabei einen Elfmeter. Im 3. Spiel konnte der SVS die SG Reil nach Toren von Villi Grigaitis, Jan Simon und Eric Dohm mit 3:0 besiegen. Im letzten Turnierspiel musste der SV Strimmig nun gegen Peterswald mindestens 3:0 gewinnen um den SV Blankenrath noch zu überflügeln. Die Strimmiger Elf brannte ein 25 Minuten Feuerwerk ab, und gewann am Ende nach Toren von Luis Huschet, Matthias Adams und Jan Simon (2) mit 4:0. Somit ging der Pokal aufgrund des besseren Torverhältnis nach Strimmig.     MW

Alle Bilder zum Spiel findet Ihr hier.

2016

2015

Keine Teilnahme!

2014

3:1 (0:0, 0:0)

Aus im Elfmeterschießen!

In einem sehr ausgeglichenem Spiel, in der wir die erste und der Gegner in der zweiten Hälfte besser waren, musste schließlich das Elfmeterschießen nach 90 Minuten für die Entscheidung sorgen. Hier zeigten unserer "Freieilligen" deutlich mehr Nerven und schieden schließlich aus. Peterswald steht somit im Finale um den Sieg.

Für den SVS erfolgreich: Mario Weirich.

2013

0:8 (0:4)

Verdiente Niederlage im VG-Pokal!

Die ersten 20 Minuten konnte unsere Elf noch tapfer dagegenhalten. Durch leichtfertige Fehler ging der
Bezirksligist dann bis zur Pause mit 4:0 in Führung. Nach der Pause hatte das Team weiter das Nachsehen und es fielen noch einmal 4 Treffer für die Gäste von der Mosel.

Letztendlich war es ein hochverdienter Sieg für Zell, da sie ganz klar das Spiel dominierten und unsere
Mannschaft sich nur 2 Torchancen, je eine pro Halbzeit, erarbeiten konnte.